Kurzübersicht  Vorkommen  Fachwissen  Fotos

Pao palembangensis

Deutscher Name :Palembang-Kugelfisch
Körperlänge :Die Fische werden in beiden Geschlechtern etwa 19 cm lang.
Beckengröße :Beckenlängen ab 200 cm sind geeignet, um eine Gruppe der Fische dauerhaft zu pflegen.
Geschlechts-
unterschied
:Es sind keine äußerlichen Unterscheidungsmerkmale bekannt.
Biotop : Die Zugabe von Salz zum Leitungswasser ist bei diesem Kugelfisch nicht notwendig. Es ist ein reiner Süßwasser-Kugelfisch.
Sandboden, Holzwurzeln und sonstige Verteckmöglichkeiten anbieten.
Eine Bepflanzung ist möglich. Eine Wasserumwälzung bzw. Filterung muss zwar vorhanden sein, jedoch mögen die Fische keine starken Strömungen.
Aktive Phase :Die Tiere sind überwiegend während der Nachtstunden aktiv. Während des Tages sind sie oft beim Lauern zu beobachten. Auch schwimmen die Tiere tagsüber frei im Becken umher, jedoch mit reichlichen Ruhephasen zwischendurch, indem sie auf dem Boden (oft in Höhlen) sitzen und lediglich beobachten.
Beckenregion :Es wird die untere Beckenregion bevorzugt.
Anzahl Tiere :Haltung der Fische in einer Gruppe von ca. 5 Tieren.
Futter :Schnecken, Muscheln, Artemia, Tubifex, tiefgefrorene Mückenlarven.
Zuchtstatus :Es existieren vereinzelt geglückte Zuchtversuche.

zum Listenbeginn  1 Seite zurück 1 Seite vor zum Listenende

1 ... 1