Gyrinocheilus aymonieri

Deutscher Name :Siamesische Saugschmerle,
Zitronen-Saugschmerle,
Putzerschmerle,
Russische Saugschmerle
Körperlänge :Die Tiere werden bis zu 26 cm lang.
Beckengröße :Beckenlängen ab 200 cm sind für eine dauerhafte Haltung einer Gruppe der Fische geeignet.
Beckenregion :Bevorzugt werden die untere und mitlere Beckenregion.
Geschlechts-
unterschied
:Geschlechtsreife Männchen bekommen wulstige lippenartige Erweiterungen um die Maulpartie.
Biotop :Kiesboden, Flusssteine, reichlich Strömung, Bepflanzung vorzugsweise mit Stängel- und Blattpflanzen.
Anzahl Tiere :Haltung in Gruppen von ca. 6 Individuen.
Aktive Phase :Die Hauptaktivitäten finden während der Tagstunden statt.
Futter :Aufwuchs, Pflanzenreste, Algen, Flockenfutter, Frostfutter
Zuchtstatus :Im Aquarium sind die Fische noch nicht nachgezüchtet worden.